Mittelschule Starnberg

Vernissage Kunstprojekt „Jung und Alt“ (2019)

Bei der Vernissage am 15.07.2019 in der Schlossberghalle Starnberg waren zu dem Thema „Der kleine Prinz“ Bilder von den Schülern und Schülerinnen der Klasse 5a und von den Damen des Malkurses des Rummelsberger Stifts Starnberg zu sehen. Es sind sehr schöne Werke entstanden.

Zuerst hat Frau Koop, die Kunstlehrerin, der Klasse das Buch vorgelesen. Dabei hat sich jedes Kind überlegt, welche bestimmte Person (z.B. kleiner Prinz, Laternenanzünder), welche Pflanze (z.B. Rose, Baum) oder welches Tier (z.B. Fuchs) es besonders mag.

Die Schüler/-innen erhielten ein Bild aus dem gleichnamigen Buch. Auf diesem Bild sah man häufig das Motiv in Verbindung mit dem kleinen Prinzen.

 Die Schüler/-innen haben ihr ausgewähltes Motiv erst einmal mit Bleistift skizziert. Danach haben sie mit Kohlestift und Pastellkreide auf Papier gearbeitet. Schließlich malten sie mit Acrylfarbe auf einer Leinwand. Während mit Acryl auf Leinwand gearbeitet wurde, kamen die Damen des Malkursus drei Mal in die Schule und unterstützten die Klasse mit wertvollen Tipps. Diese Bilder konnte man nun bei dieser Ausstellung bewundern.

Bei der Eröffnung haben unter anderem Herr Landrat Roth, Bürgermeisterin Frau John sowie Schulrätin Frau Huber-Weinberger, Frau Kielmann (Leiterin des Malkursus der Senioren) und Frau Koop gesprochen. Auch einige der Schüler der Klasse 5a trugen einen eigen formulierten Text vor.

Während der Eröffnung führte die Klasse die Geschichte des kleinen Prinzen in gekürzter Form, aber mit dem Originaltext, auf. Die Schüler/-innen haben wirklich für die Aufführung hart gearbeitet und geprobt. Sie haben die Aufführung wirklich toll gemeistert!

Musikalisch begleitet wurde das Stück von Daniel Aubeck, einem Berufsmusiker und privaten Musiklehrer, aus Weilheim. Er verzauberte durch sein musikalisches Können am Klavier. Eine kleine Besucherin war so fasziniert, dass sie sogleich eine kleine Musikstunde gratis bekam und mit ihm ein kleines Lied spielen und singen durfte.

Frau Katscha, Lehrerin für das Fach Soziales, hatte mit einigen Schülern aus dem Fach Soziales ein leckeres Buffet bereit gestellt, an dem sich nach der Eröffnung das bunte Publikum erfreuen konnte.

Dieses Schuljahr 2019/20 hat die Klasse 5gk das Projekt „Jung und Alt“ mit den Damen des Mallkursus des Rummelberger Stifts Starnberg im Januar begonnen. Das Thema „Bienen“ konnte durch den Ausbruch des Corona-Virus und die Schließung der Schule nur kurz bearbeitet werden.

Das Projekt ist leider durch die Corona-Virus-Pandemie nicht zustande gekommen!