Mittelschule Starnberg

Ein Päckchen – ein Paar leuchtende Augen

Starnberger Mittelschule packt Weihnachtspäckchen

Das alljährliche weihnachtliche „Päckchen packen“ konnte dieses Jahr trotz erschwerten Bedingungen und besonderen Vorsichtsmaßnahmen an der Mittelschule Starnberg stattfinden. Die Pakete gehen heuer in verschiedene Länder Albanien, Bulgarien, Kosovo … und unter anderem, aufgrund der Corona-Pandemie, auch an bedürftige Familien in Deutschland.

Päckchenaktion 2020
Päckchenaktion 2020

Unter der Leitung von Frau Koop, Lehrerin an der MS in Starnberg, und Frau Potschka, Leiterin der Organisation ADRA im Landkreis Starnberg, haben die Schüler und Schülerinnnen 67 Päckchen gemeinsam mit ihren Lehrern hübsch verziert und mit Dingen wie z.B. Schreibutensilien, Heften, Stofftieren und Süßigkeiten befüllt. Jedes dieser Päckchen lässt in diesem Jahr ein Paar Kinderaugen am Weihnachtsfest erleuchten. Durch das soziale Engagement und gemeinsame Zusammenwirken von Rektor Heinz Preßl, dem Kollegium, den Eltern und natürlich den Schülern und Schülerinnen konnte diese Aktion wieder erfolgreich durchgeführt werden. Ihnen gilt ein herzliches Dankeschön!

Ein besonderer Dank geht an die vielen Tutzinger Geschäfte, die diese Aktion, trotz der Pandemie, mit sehr großzügigen Spenden unterstützt haben, mit denen diese Päckchen noch aufgefüllt werden konnten. Durch eine sehr große Schuhspende können zudem dieses Jahr viele Familien mit gutem Schuhwerk versorgt werden.