Mittelschule Starnberg

Päckchenaktion 2019

Mittelschule Starnberg macht serbischen Kindern Freude zu Weihnachten

Die Mittelschule Starnberg hat sich auch dieses Jahr wieder an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ des ADRA e.V. Deutschland beteiligt. Es werden Päckchen mit Bastel- und Schulbedarf, Spielzeug, warme Kleidung sowie Hygieneartikel hübsch verpackt, eben Dinge, die das Kinderherz höher schlagen lassen, wie die Schule mitteilte.

Päckchenaktion 2019

Lehrerin Daja Koop und Ulrike Potschka, die die Aktion ADRA in Starnberg koordiniert, arbeiten bei diesem Projekt mittlerweile seit einigen Jahren zusammen. Im Vordergrund dieser Aktion steht das Teilen, dass Kinder mit dem Bewusstsein aufwachsen und es auch in der Schule lernen: Ich schaue nach rechts und links – wie geht es meinem Nachbarn?

Gerade in der Weihnachtszeit ist es von großer Bedeutung anderen eine Freude zu bereiten, gerade denjenigen, die eben nicht so viel besitzen. Vor diesem Hintergrund wurden von den Klassen die Päckchen künstlerisch mit weihnachtlichen Motiven verziert – denn für die Kinder aus Serbien sind diese Schachteln „Heiligtümer“, in denen sie ihre wertvollen Sachen aufbewahren. Die Starnberger Mittelschüler packten mit sehr viel Sorgfalt und sehr motiviert 94 Päckchen. Danke an alle!

Die Aktion wurde von zahlreichen Geschäftsleuten aus Tutzing unterstützt.