Mittelschule Starnberg

Leitgedanke „Gemeinschaft“

Alle Eltern fühlen sich als Teil der Schulgemeinschaft wohl, wertgeschätzt und für die gemeinsamen Ziele verantwortlich.

Ziele

  • In der Schule herrscht eine einladende, freundliche und wertschätzende Atmosphäre.
  • Die Schulgemeinschaft ist von gegenseitigem Respekt geprägt und schließt alle Beteiligten ein.
  • Die Schule wird von einem gemeinsamen Selbstverständnis getragen (siehe Leitbild).

Maßnahmen

Eine Willkommenskultur pflegen und einander entgegenkommen.

SchuleEltern

Die Schulleitung berät die Eltern bei der Anmeldung ausführlich über alle schulischen Belange des Kindes und achtet dabei auf eine freundliche Atmosphäre und gegenseitige Wertschätzung.(Das neu eingeschulte Kind bekommt eingangs eine Schultüte.)

Durch flexible Sprechstunden – auch via Telefon – können auch berufstätige Eltern leichter den Kontakt zur Schule pflegen.

Die Eltern begegnen den in der Schule tätigen Personen vorurteils- und wertfrei.Sie akzeptieren die Lehrkräfte als Bildungs- und Erziehungsexperten und äußern ihre Wünsche in angemessener Weise.

Dabei begegnen sie den Lehrkräften und der Schulleitung offen und neugierig.

Wertschätzung zeigen und respektvoll handeln

SchuleEltern

Eltern werden in ihrer Persönlichkeit wahrgenommen und ihre Rolle für die Schule positiv von Lehrkräften und Schulleitung hervorgehoben.

Auf die jeweiligen Lebenssituationen und kulturellen Hintergründe wird geachtet.

Lehrer und Schulleitung nehmen sich ausreichend Zeit für Elterngespräche.

Besonderes elterliches Engagement wird durch Ehrungen / Urkunden ausgezeichnet und hervorgehoben.

Respektvoller und höflicher Umgang miteinander ist selbstverständlich.

Die Eltern nehmen die in der Schule tätigen Personen vorbehaltlos als Bildungs- und Erziehungsexperten ihrer Kinder wahr.

Dies zeigen sie durch Wertschätzung und respektvolle Ausdrucksweise in schriftlicher wie mündlicher Form.

Sie vertrauen darauf, dass die Schule stets zum Wohle ihrer Kinder handelt.

Kontakte pflegen

SchuleEltern

Ziel der regen Zusammenarbeit beinhaltet immer eine lösungsorientierte Kommunikation.

Mittelpunkt der Anstrengungen ist immer das Kind.

Die Lehrkräfte sind via Telefon oder E-Mail schnell und unkompliziert erreichbar.

Die Eltern pflegen vertrauensvoll und regelmäßig Kontakt zur Schule.

Sie nehmen die Schule nicht nur als Bildungsort, sondern auch als staatliche Behörde mit ihren strukturellen Vorgaben wahr.

Zusammengehörigkeit stärken

SchuleEltern

In den jeweiligen Gremien wird die Auseinandersetzung zum Beispiel mit dem Leitbild und dem Schulprogramm angeboten.

Ebenso bietet die Schule den Eltern ein Forum auf der Schul-Homepage, sowie einen Schaukasten als Informations- und Kommunikationsportal im Schulgebäude.

Durch Beteiligung an schulischen Projekten über den rechtlichen Rahmen hinaus nehmen sich Eltern als Teil der Schulfamilie wahr.

Sie setzen sich in unterschiedlichen Gremien zum Beispiel mit dem Leitbild und dem Schulprogramm auseinander.

Durch aktive Präsenz auf der Schul-Homepage und im Schaukasten stärken sie die Verbundenheit mit der Schule.

Für Aufenthaltsqualität sorgen

SchuleEltern

Die Schule stellt Räumlichkeiten für Elterngespräche zur Verfügung.

Die jeweiligen Räumlichkeiten bieten eine angenehme Atmosphäre, ggf. wird ein Getränk angeboten.

Die Eltern konzentrieren sich auf die Gesprächsinhalte und schalten während des Gesprächs ihr Mobiltelefon aus.

 

Suchen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Cookies werden nach 1 Tag automatisch gelöscht.
Sie können dem Einsatz der Cookies widersprechen, allerdings kann dadurch die Darstellung und/oder die Funktionalität der Site eingeschränkt werden.
OK
Ablehnen