Mittelschule Starnberg

Zum Titelbild

Das Bild im Kopf der Site ist ein Wandgemälde in der unteren Aula, aus einem Projekt des Kunstunterrichts entstanden, gemalt von Schülerinnen und Schülern unserer Schule.

Mittelschule Starnberg

Die Mittelschule Starnberg ist eine von fünf Mittelschulen im Landkreis Starnberg. In 12 Klassen werden derzeit rund 235 Schülerinnen und Schüler von 28 Lehrkräften unterrichtet. Mit den Mittelschulen in Gauting, Tutzing und Lochham-Gräfelfing bildet die Mittelschule Starnberg den Schulverbund Starnberg Ost/Würmtal.

Die Schülerinnen und Schüler werden von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe nach dem sog. Klassenleiterprinzip unterrichtet, was bedeutet, dass der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin möglichst viele Fächer in der Klasse übernimmt.


Mitteilungen der Schulleitung

Mittelschule Starnberg sammelt Sachspenden für ukrainische Flüchtlinge

Die Mittelschule Starnberg sammelt Sachspenden für ukrainische Flüchtlinge, um diese in ihrer momentanen Situation zu unterstützen. Nach einem Spendenaufruf, gestartet durch die Lehrerin Frau Daja Koop, haben bereits einige Schülerinnen und Schüler mithilfe ihrer Eltern sowie einige Kollegen der Mittelschule Starnberg Sachspenden abgegeben.

Mittelschule Starnberg sammelt Sachspenden für ukrainische Flüchtlinge

In den Osterferien haben der Hausmeister der Schule, Alexander Schlögel, und Frau Koop den ersten Anhänger, beladen mit Hygieneartikeln, Bettwäsche, Handtücher, Verbandsmaterial, Krücken, haltbaren Lebensmitteln – auch für Babys – sowie Tiernahrung in die Heinrich-Kley-Straße nach München zur Institution MHU (München hilft Ukraine e. V.) gefahren. Dort wurden die Spenden dankbar entgegengenommen.

Die Spendenaktion läuft unter der Leitung von Frau Koop weiter, in der Hoffnung, dass noch viele Spenden zusammengetragen werden und dadurch vielen ukrainischen Flüchtlingen geholfen werden kann. Wichtig ist aber auch, dass die Schülerschaft erkennt, dass man in solchen Situationen zusammenhalten muss und solidarisches Verhalten gegenüber der ukrainischen Zivilbevölkerung, die zumeist alles im Heimatland zurücklassen musste, von großer Bedeutung ist.


Aktuelle Information zum Unterrichtsbetrieb – Maskenpflicht (ab 03.04.2022)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) durch den Bund fallen ab dem 3. April viele der bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen in Bayern weg, da es dafür künftig keine allgemeine Rechtsgrundlage mehr gibt. In einigen Bereichen – wie z. B. an den Schulen – sind jedoch sog. „Basisschutzmaßnahmen“ möglich, die in Bayern auch zur Anwendung kommen werden.

Hier können Sie das Informationsblatt herunterladen: Aktuelle Information zum Unterrichtsbetrieb (Stand: 30.03.2022) (64 Downloads)

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium an dieser Schule. Weitere Informationen dazu im Portal der Bundesagentur für Arbeit.

Suchen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Anstehende Termine

Der Kalender im Schulmanager-Online ist noch in Bearbeitung. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.